Yamaha RX-V773 7, Mehr als genug ;-)

Super produkt, bisher voll zufrieden. Nachdem ich über einen harman kardon verstärker hs210 (der mich mit seinen softwarefehlern und dem katastrophalen support von harman kardon zur verzweiflung brachte) und dem kenwood ra-5000 (siehe meine rezension dort) bei dem yamaha 773 gelandet bin, bin ich glücklich und zufrieden. Das produkt ist durchdacht, hat natürlich seine kleine schwächen, auf die in den anderen rezensionen aber schon eingegangen wurde. Größte hürde hier war für mich die manuelle einstellung des peq, nachdem die automatische ausmessung teilweise etwas befremdliche werte ermittelt hatte. Hierzu findet man im internet aber etliche hinweise für eine “optimale” einstellung, mit der ich nun auch glücklich bin. Besonders gefällt mir auch die möglichkeit, den dialogpegel anzuheben, damit lassen sich dialoge in filmen mit viel hintergrundgeräuschen viel besser verstehen. Leider kann man diese einstellung nur generell ändern und nicht in abhängigkeit von der eingangsquelle (auch eine der kleinen schwächen), aber damit kann ich leben. Insgesamt betrachtet – würde ich jederzeit wieder kaufen.

Top gerät mit super ausstattung. Habe meinen receiver am wochenende erhalten und gleich angschlossen. Einmessen der boxen per micro hat super funktioniert, musste nichts nachscalieren. Klang ist super (trotz meiner 12 jahre alten canton surround boxen), mit einem mächtigen bass. Hd bild über hdmi ist so, wie es sein soll – glasklar. Alle anderen technischen schmankerl werde ich in der nächsten zeit testen und hier posten. Was mir allerdings zu meinem alten harmann kardon receiver auffällt: der kam mir irgendwie “wertiger” vor undbei niedriger lautstärke war der bass beim harmann weicher – subjektiv. Diese beiden punkte führen allerdings nicht zu einer abwertung des yamaha.

Habe kürzlich den 773 als auslaufmodell mit preisnachlass gekauft. Dazu einen bluray-player, einen alten festplattenrecorder (beide über hdmi), einen cd-player und lan. Und den fernseher natürlich. Sound ist wunderbar, die steuerung über die app per smart-telefon funktioniert einwandfrei. Habe bislang aber höchstens 20% der möglichkeiten ausprobiert. Internetradio einrichten über eine internetseite per rechner ist etwas umständlich, aber das muss man ja nicht so oft machen. Und allein für musik, sei es nun von cd, von einer extern rangehängten festplatte oder vom server, macht der yamaha auch schon riesen spaß.

Audio – gutes preis-leistungs-verhältnis rx-v773. Ich möchte als hauptberuflicher tonmeister hier ein ton-statement zum produkt abgebenund nur auf die audioeigenschaften des yamaha rx-v773 eingehen. Angeschlossen bei mir sind, in 5. 0 anordnung ohne subwoofer, 5 x tannoy system 10 dmt ii auf 28qm zimmerfläche. Verständlicher ausgedrükt also ein normales surround-setup mit 5 gleichen lautsprechern um einen hörplatz (couch). Diese professionellen tonregielautsprecher aus großbritanien in koaxialbauweise sind als passive midfield-monitore für tonstudios zu abhör- und beurteilungszwecke konzipiert. Sie bilden also nur ab was man ihnen zuführt, sind nahezu linear in ihrem wiedergabespektrum, zeigen kleinste schwächen im audiosignal und stereobasis unbarmherzig auf. (im gegensatz zu hifi-lautsprechern, die gerne etwas “weichspülen” und oft nicht linear in ihrer Übertragung sind – welches atribut als “hifidelity” und “wohnzimmer” völlig legitim ist, da der verbraucher auf dauer nicht analytisch hören möchte. )im vergleich zu einigen anderen rezensionen, betreffend der wiedergabequalität und klangeigenschaft des rx-v773, kann ich persönlich im oben erwähnten ls-setup, umfeld und konfiguration, keine störende aufdringliche höhenanhebung “einen scharfen oberen bereich” und eine damit verbundene hörermüdung bei längeren musikalischen sessions oder kompletten spielfilmlängen feststellen. Zugegeben, der zuvor angeschlossene und in die jahre gekommene sony av-verstärker db-798qs klang mir schon immer latent unpräzise weich und zu unklar in den impulsen im tiefton- ebesno im mittenbereich – hier eher verwaschen, im hochtonbereich etwas unausgeschlafen und stumpf.

Ich habe mir den resiver als ersatz für einen deneon 509 angeschaft, kann über die probleme der anderen nichts diesbezüglich sagenton super in allen lagenbild superfonktionen alle eiwandfreidas einziegste problem was ich hatte war mit dem automatischen abdate, da funktionierte auf ein mal nichts mehraber da habe ich mich im hifi forum schlau gemacht und auch eine beschreibung hinterlegt. Wie man das problem in den griff bekommtdes weitern kann ich nur sagen die leute die sich das gerät angeschaft haben und über eine geringe lautstärke reden sollten auch dran denken das man bei dem resiver auch hochwertige lautsprecher brauch um die leistung des gerätes überhaupt ausschöpfen zü können, also dran denkenund das der sub nicht richtig unten rum raus kommt kann ich auch nicht sagen ich musste ihn sogar runter drehen. Da die tassen in der küche schon geklappert haben. Das einziegste was ich mit allen anderen teilen kann, ist das mit der fehrnbedienung. Sie ist sehr unübersichtlich, aber wenn man sich dran gewöhnt hat geht dat auch. . Gesamtbild rund um zu frieden.

Kommentare von Käufern :

  • AUDIO – Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis RX-V773
  • Mehr als genug 😉
  • Super Produkt, bisher voll zufrieden

Super produkt, bisher voll zufrieden. Nachdem ich über einen harman kardon verstärker hs210 (der mich mit seinen softwarefehlern und dem katastrophalen support von harman kardon zur verzweiflung brachte) und dem kenwood ra-5000 (siehe meine rezension dort) bei dem yamaha 773 gelandet bin, bin ich glücklich und zufrieden. Das produkt ist durchdacht, hat natürlich seine kleine schwächen, auf die in den anderen rezensionen aber schon eingegangen wurde. Größte hürde hier war für mich die manuelle einstellung des peq, nachdem die automatische ausmessung teilweise etwas befremdliche werte ermittelt hatte. Hierzu findet man im internet aber etliche hinweise für eine “optimale” einstellung, mit der ich nun auch glücklich bin. Besonders gefällt mir auch die möglichkeit, den dialogpegel anzuheben, damit lassen sich dialoge in filmen mit viel hintergrundgeräuschen viel besser verstehen. Leider kann man diese einstellung nur generell ändern und nicht in abhängigkeit von der eingangsquelle (auch eine der kleinen schwächen), aber damit kann ich leben. Insgesamt betrachtet – würde ich jederzeit wieder kaufen. Besten Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

22 Comments

  1. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Viele kritikpunkte sind bereits genannt worden, deshalb möchte ich nichts davon unnötig wiederholen. Besonders der punkt webinterface ist bei diesem yamaha eher verachtenswert, so schludrig wurde das hier in praktikantenmanier umgesetzt. Aber auch die durch das hdmi-kabel durchgeschleifte menügrafik spottet jeder beschreibung. Sieht aus wie im 576i modus, absolut billig. Da nützt auch der grüne hintergrundwald nicht, wenn der rest so bescheiden aussieht. Hat yamaha da noch nicht mal bei den konkurrenten denon, onkyo und pioneer reingeschaut?. Ich hatte mir seit dem umstieg von einem rv-v750 – der ein wirklich grundsolides gerät war – deutlich mehr erhofft. Der rx-v773 hat aber auch sonst gewaltige mängel unter der haube. Ein ganz wesentlicher ist z.
    • Anonymous
      | Permalink
      Viele kritikpunkte sind bereits genannt worden, deshalb möchte ich nichts davon unnötig wiederholen. Besonders der punkt webinterface ist bei diesem yamaha eher verachtenswert, so schludrig wurde das hier in praktikantenmanier umgesetzt. Aber auch die durch das hdmi-kabel durchgeschleifte menügrafik spottet jeder beschreibung. Sieht aus wie im 576i modus, absolut billig. Da nützt auch der grüne hintergrundwald nicht, wenn der rest so bescheiden aussieht. Hat yamaha da noch nicht mal bei den konkurrenten denon, onkyo und pioneer reingeschaut?. Ich hatte mir seit dem umstieg von einem rv-v750 – der ein wirklich grundsolides gerät war – deutlich mehr erhofft. Der rx-v773 hat aber auch sonst gewaltige mängel unter der haube. Ein ganz wesentlicher ist z.
  2. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Toller receiver, anfällig für spannungsschwankungen. . Leider wird bei mir, wenn cih im selben raum bügele, jedesmal für einige sekunden das bild schwarz, wenn das bügeleiesen heizt. Hatte ich mit den gleichen kabeln und einem alten receiver(ebenfalls hdmi) nicht. So bügele ich halt nicht beim fernsehen.
  3. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Toller receiver, anfällig für spannungsschwankungen. . Leider wird bei mir, wenn cih im selben raum bügele, jedesmal für einige sekunden das bild schwarz, wenn das bügeleiesen heizt. Hatte ich mit den gleichen kabeln und einem alten receiver(ebenfalls hdmi) nicht. So bügele ich halt nicht beim fernsehen.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      In dieser preisklasse sicherlich eines der besten geräte auf dem markt. Klang, einstellungsmöglichkeiten und anschlussvielfalt sehr gut. Leider bin ich mit napster nicht sehr zufrieden; da wünschte ich mir eine wahlmöglichkeit in der software und alternative streaming portale. Ich würde das gerät aber sofort wieder kaufen.
      • Verifizierter Kauf
        | Permalink
        In dieser preisklasse sicherlich eines der besten geräte auf dem markt. Klang, einstellungsmöglichkeiten und anschlussvielfalt sehr gut. Leider bin ich mit napster nicht sehr zufrieden; da wünschte ich mir eine wahlmöglichkeit in der software und alternative streaming portale. Ich würde das gerät aber sofort wieder kaufen.
  4. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Der verstärker besitzt mit seinen vielfältigen anschlussmöglichkeiten und funktionen ein breites einsatzfeld. Die konfiguration ist zur zeit 4. Ohne center, zweiten subwoofer und sub-rear die auch noch möglich wären. Dann wäre das zimmer aber vor lauter kabeln und lautsprechern nicht mehr begehbar. Die automatische klangeinstellung ypao über das mitgelieferte mikrofon berücksichtigt alle voreinstellungen. Die bildübertragung zum fernseher klappte nicht gleich aufgrund des schwachen ausgangssignals und der hdmi-kabellänge von 15m. Mit einem höherwertigen kabel von 12,5 m funktionierte es dann. Aufgrund des immer noch gültigen baumasses von 43,5 cm frontbreite lässt sich das gerät auch in ältere racks integrieren. Die leistung des verstärkers überzeugt durch die voreingestellten klangspektren und zahllosen parametriermöglichkeiten. Auch die alten canton gle70 konnten als rear-speaker wieder eingebunden werden. Dank gebührt dem lieferanten aufgrund der unterstützung bei dem hdmi-problem.
  5. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Der verstärker besitzt mit seinen vielfältigen anschlussmöglichkeiten und funktionen ein breites einsatzfeld. Die konfiguration ist zur zeit 4. Ohne center, zweiten subwoofer und sub-rear die auch noch möglich wären. Dann wäre das zimmer aber vor lauter kabeln und lautsprechern nicht mehr begehbar. Die automatische klangeinstellung ypao über das mitgelieferte mikrofon berücksichtigt alle voreinstellungen. Die bildübertragung zum fernseher klappte nicht gleich aufgrund des schwachen ausgangssignals und der hdmi-kabellänge von 15m. Mit einem höherwertigen kabel von 12,5 m funktionierte es dann. Aufgrund des immer noch gültigen baumasses von 43,5 cm frontbreite lässt sich das gerät auch in ältere racks integrieren. Die leistung des verstärkers überzeugt durch die voreingestellten klangspektren und zahllosen parametriermöglichkeiten. Auch die alten canton gle70 konnten als rear-speaker wieder eingebunden werden. Dank gebührt dem lieferanten aufgrund der unterstützung bei dem hdmi-problem.
  6. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Bin zufrieden mit dem av-receiver gute anschluß möglichkeiten und einen guten sound, nur die fernbedienung hat zu kleine tasten und schrift.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Bin zufrieden mit dem av-receiver gute anschluß möglichkeiten und einen guten sound, nur die fernbedienung hat zu kleine tasten und schrift.
  7. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Alles so, wie man es von yamaha gewöhnt ist. Verarbeitung und haptik erste sahneder klang und die bedienung überzeugen. Das user interface könnte etwas moderner sein. Aber das ist geschmackssache. Vorsicht bei airplay und der lautstärke-regelung:ein bisschen auf dem iphone am lautstärkeschieberegler gezittert, schon ballern 7 x 150 watt aus dem verstärker ;-).
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Alles so, wie man es von yamaha gewöhnt ist. Verarbeitung und haptik erste sahneder klang und die bedienung überzeugen. Das user interface könnte etwas moderner sein. Aber das ist geschmackssache. Vorsicht bei airplay und der lautstärke-regelung:ein bisschen auf dem iphone am lautstärkeschieberegler gezittert, schon ballern 7 x 150 watt aus dem verstärker ;-).
      • Anonymous
        | Permalink
        Fast alles ist hier schon geschrieben. Eigentlich habe ich nur noch ein paar ergänzungen. Nachdem ich den rx-v773 für nur 525()€ bei tso in köln gekauft hatte und ihn nun auch schon seit etwa zwei wochen betreibe, hier ein erstes résumée meinerseits:wer seinen persönlichen klang mit dem rx-v773 nicht findet, hat ein ohrenproblem.;-)neben dem einmesssystem hat er mannigfaltige klangeinstellmöglichkeiten. Ich teste und überrasche mich immer noch. Einfach tollda er netzwerkfähig ist und ich ein w-lan betreibe habe ich mir eine w-lan-bridge gekauft und angeschlossen. Nach konfiguration der bridge am pc habe ich sie in den rx-v773 gesteckt. Der rx-v773 hat alles selbstständig erkannt und akzeptiert. Nachdem er sich ins zwischennetz verband, erkannte er ein mögliches firmwareupdate für sich.
  8. Anonymous
    | Permalink
    Fast alles ist hier schon geschrieben. Eigentlich habe ich nur noch ein paar ergänzungen. Nachdem ich den rx-v773 für nur 525()€ bei tso in köln gekauft hatte und ihn nun auch schon seit etwa zwei wochen betreibe, hier ein erstes résumée meinerseits:wer seinen persönlichen klang mit dem rx-v773 nicht findet, hat ein ohrenproblem.;-)neben dem einmesssystem hat er mannigfaltige klangeinstellmöglichkeiten. Ich teste und überrasche mich immer noch. Einfach tollda er netzwerkfähig ist und ich ein w-lan betreibe habe ich mir eine w-lan-bridge gekauft und angeschlossen. Nach konfiguration der bridge am pc habe ich sie in den rx-v773 gesteckt. Der rx-v773 hat alles selbstständig erkannt und akzeptiert. Nachdem er sich ins zwischennetz verband, erkannte er ein mögliches firmwareupdate für sich.
  9. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Top-gerät – kaufempfehlung. Hallo zusammen,jetzt muss ich tatsächlich auch mal eine rezension schreiben. Nachdem ich nun endlich auf einen 3d-tv (samsung ue55es6100) umgestiegen bin, habe ich mich gewundert, warum ich nicht in der lage war meine mib3 3d bluray in meiner ps3 ab zu spielen. Dann ging mir ein licht auf, ein 3d-fähiger receiver musste her und der jetzige yamaha rx-v765 musste abgelöst werden. Ich habe es mir dummerweise extrem kompliziert gemacht. Folgende anforderungen mussten erfüllt werden:- gutes zusammenspiel mit meinem teufel consono 35 system- 5. 1 channel mit allen gängigen audio formaten (dts, blabla …)- 3d-fähig- edles design- mindestens 3 hdmi eingänge- gut bis sehr gutes abschneiden bei tests- netzwerkfähig (steuerung via app auf dem smartphone)ich war vernünftig und bin klein angefangen: der yamaha rx-v473. Ausgepackt, angeschlossen, eingemessen, jedoch übles „knacken“ beim umschalten der kanäle meines hd-sat receivers in allen boxen. Gegoogelt: ist eine krankheit bei dem rx-v473. Der denon avr 2113 in der oberen mittelklasse war nun an der reihe. Ausgepackt, angeschlossen, eingemessen. Fazit: lautes „brummen“ im standby-betrieb. Nachdem ich die netzwerkkomponente auch im standby-betrieb deaktiviert hatte, war es weg. Auch hier ein gängiger produktionsfehler.
    • Anonymous
      | Permalink
      Top-gerät – kaufempfehlung. Hallo zusammen,jetzt muss ich tatsächlich auch mal eine rezension schreiben. Nachdem ich nun endlich auf einen 3d-tv (samsung ue55es6100) umgestiegen bin, habe ich mich gewundert, warum ich nicht in der lage war meine mib3 3d bluray in meiner ps3 ab zu spielen. Dann ging mir ein licht auf, ein 3d-fähiger receiver musste her und der jetzige yamaha rx-v765 musste abgelöst werden. Ich habe es mir dummerweise extrem kompliziert gemacht. Folgende anforderungen mussten erfüllt werden:- gutes zusammenspiel mit meinem teufel consono 35 system- 5. 1 channel mit allen gängigen audio formaten (dts, blabla …)- 3d-fähig- edles design- mindestens 3 hdmi eingänge- gut bis sehr gutes abschneiden bei tests- netzwerkfähig (steuerung via app auf dem smartphone)ich war vernünftig und bin klein angefangen: der yamaha rx-v473. Ausgepackt, angeschlossen, eingemessen, jedoch übles „knacken“ beim umschalten der kanäle meines hd-sat receivers in allen boxen. Gegoogelt: ist eine krankheit bei dem rx-v473. Der denon avr 2113 in der oberen mittelklasse war nun an der reihe. Ausgepackt, angeschlossen, eingemessen. Fazit: lautes „brummen“ im standby-betrieb. Nachdem ich die netzwerkkomponente auch im standby-betrieb deaktiviert hatte, war es weg. Auch hier ein gängiger produktionsfehler.
      • Verifizierter Kauf
        | Permalink
        Der receiver hat alle erwartungen erfüllt und alle guten testberichte voll bestätigt. Im täglichen betrieb stellt er mehr als zufrieden.
  10. Verifizierter Kauf
    | Permalink
    Der receiver hat alle erwartungen erfüllt und alle guten testberichte voll bestätigt. Im täglichen betrieb stellt er mehr als zufrieden.
  11. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Da mein alter receiver (yamaha rx-v657) die neuen tonformate nicht decodieren kann und ich mittlerweile ausschließlich digitale signalquellen verwende, stand ein neukauf an. Da ich mit der qualität von yamaha in der vergangenheit sehr zufrieden war, sollte der neue receiver wieder von dieser firma sein. Anforderungenes sollten mindestens vier hdmi-eingänge und zwei hdmi-ausgänge vorhanden sein. Ein blick in das sortiment führte sofort zum rx-v773. Testumgebungsat-receiver: technisat technibox s1 digitaler hdtv satellitenreceiver, blu-ray: yamaha bds 1065, dvd: cmx dvx 3030, pc mit digitalem tonausgangaudiosystem: canton le-serie in 5. 1+2 presence-anordnungeinstiegdas handbuch hatte ich mir schon vorher aus dem netz geladen und studiert, so dass es nach der lieferung sofort los gehen konnte. Alles ist sehr intuitiv und mit dem handbuch in windeseile einzustellen. Nach anschluss der wiedergabegeräte via hdmi und anschließen der lautsprecher war der automatische einmessvorgang schnell absolviert und der erste soundcheck war mehr als beeindruckend. Als test verwendete ich meine soundreferenz world invasion: battle los angeles [blu-ray]. Detail-betrachtungenhdmi-steuerungpositiv: der receiver kann die videosignale an hdmi 1 und 2 gleichzeitig und an jedem einzeln ausgeben. Die ausgänge können auch deaktiviert werden (beispielsweise für die wiedergabe von musik). Negativ: an beiden ausgängen liegt das gleiche videoformat vor.
    • Anonymous
      | Permalink
      Da mein alter receiver (yamaha rx-v657) die neuen tonformate nicht decodieren kann und ich mittlerweile ausschließlich digitale signalquellen verwende, stand ein neukauf an. Da ich mit der qualität von yamaha in der vergangenheit sehr zufrieden war, sollte der neue receiver wieder von dieser firma sein. Anforderungenes sollten mindestens vier hdmi-eingänge und zwei hdmi-ausgänge vorhanden sein. Ein blick in das sortiment führte sofort zum rx-v773. Testumgebungsat-receiver: technisat technibox s1 digitaler hdtv satellitenreceiver, blu-ray: yamaha bds 1065, dvd: cmx dvx 3030, pc mit digitalem tonausgangaudiosystem: canton le-serie in 5. 1+2 presence-anordnungeinstiegdas handbuch hatte ich mir schon vorher aus dem netz geladen und studiert, so dass es nach der lieferung sofort los gehen konnte. Alles ist sehr intuitiv und mit dem handbuch in windeseile einzustellen. Nach anschluss der wiedergabegeräte via hdmi und anschließen der lautsprecher war der automatische einmessvorgang schnell absolviert und der erste soundcheck war mehr als beeindruckend. Als test verwendete ich meine soundreferenz world invasion: battle los angeles [blu-ray]. Detail-betrachtungenhdmi-steuerungpositiv: der receiver kann die videosignale an hdmi 1 und 2 gleichzeitig und an jedem einzeln ausgeben. Die ausgänge können auch deaktiviert werden (beispielsweise für die wiedergabe von musik). Negativ: an beiden ausgängen liegt das gleiche videoformat vor.
  12. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Super preis-leistungsverhältnis. Vorteile:web radio, napster, air play, fernbedienungs app, dlna 1. 5, 2 x hdmi out, web frontend, ausgabe ohne verarbeitung, phono eingangnachteile:frontanschlüsse frei, kein gedrucktes handbuchgeeignete verwendung:homecinema, musikda der alte av verstärker leider nicht mehr so wollte musste ich leider meinen dsp ax-2 ersetzen, die qualität von yamaha hat mich überzeugt, war ich doch viele jahre mehr als zufrieden mit meinem alten verstärker. Wichtig war mir das ein phono eingang vorhanden ist und das gerät zumindest musik aus meinem netzwerk wiedergeben kann. Also fiel die wahl auf einen yamaha rx-v773, der “kleinste” yamaha av receiver mit phono eingang. Ich bin von der klangqualität mehr als überzeugt, nach kurzem automatischen einmessen der anlage sind im videobetrieb die effekte gut ortbar und auch ohne subwoofer völlig ausreichend (ich höre mehr musik als das ich filme schaue). Im reinen audiobetrieb ist der klang ebenfalls überzeugend neutral, keine aufdringliche bässe oder zirpende höhen. Betrieben wird das ganze hier mit 3 dynaudio boxen (front und center) sowie 2 pioneer boxen aus meiner jugend, also eine 5. Einziges manko im videobetrieb ist das über component angeschlossene geräte nur in 480i/576i an die hdmi ausgänge weitergereicht werden, 480p/576p, 720p und 1080i können von component eingängen nur am component ausgang wiedergegeben werden, hier sollte yamaha meiner meinung nach dringend nachbessern. Gewünscht im jahre 2012 hätte ich mir ebenfalls ein über dlna durchaus mögliches wiedergeben von bildinhalten, leider beschränkt sich die wiedergabe sowohl über dlna als auch über air play auf reine audio titel. Usb speicher werden in fat16 und fat32 unterstützt. Als dateiformate kann das gerät über usb und dlna wav(in pcm codiert), mp3, wma, mpeg-4 aac und flac wiedergeben, wav und flac mit bis zu 96khz die anderen formate bis zu 48khz. Alles in allem bewerte ich das gerät mit 4,5 von 5 sternen, und das nur wegen des fehlenden gedruckten handbuches und der nicht vorhandenen abdeckung der vorderen anschlüsse.
  13. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

    Super preis-leistungsverhältnis. Vorteile:web radio, napster, air play, fernbedienungs app, dlna 1. 5, 2 x hdmi out, web frontend, ausgabe ohne verarbeitung, phono eingangnachteile:frontanschlüsse frei, kein gedrucktes handbuchgeeignete verwendung:homecinema, musikda der alte av verstärker leider nicht mehr so wollte musste ich leider meinen dsp ax-2 ersetzen, die qualität von yamaha hat mich überzeugt, war ich doch viele jahre mehr als zufrieden mit meinem alten verstärker. Wichtig war mir das ein phono eingang vorhanden ist und das gerät zumindest musik aus meinem netzwerk wiedergeben kann. Also fiel die wahl auf einen yamaha rx-v773, der “kleinste” yamaha av receiver mit phono eingang. Ich bin von der klangqualität mehr als überzeugt, nach kurzem automatischen einmessen der anlage sind im videobetrieb die effekte gut ortbar und auch ohne subwoofer völlig ausreichend (ich höre mehr musik als das ich filme schaue). Im reinen audiobetrieb ist der klang ebenfalls überzeugend neutral, keine aufdringliche bässe oder zirpende höhen. Betrieben wird das ganze hier mit 3 dynaudio boxen (front und center) sowie 2 pioneer boxen aus meiner jugend, also eine 5. Einziges manko im videobetrieb ist das über component angeschlossene geräte nur in 480i/576i an die hdmi ausgänge weitergereicht werden, 480p/576p, 720p und 1080i können von component eingängen nur am component ausgang wiedergegeben werden, hier sollte yamaha meiner meinung nach dringend nachbessern. Gewünscht im jahre 2012 hätte ich mir ebenfalls ein über dlna durchaus mögliches wiedergeben von bildinhalten, leider beschränkt sich die wiedergabe sowohl über dlna als auch über air play auf reine audio titel. Usb speicher werden in fat16 und fat32 unterstützt. Als dateiformate kann das gerät über usb und dlna wav(in pcm codiert), mp3, wma, mpeg-4 aac und flac wiedergeben, wav und flac mit bis zu 96khz die anderen formate bis zu 48khz. Alles in allem bewerte ich das gerät mit 4,5 von 5 sternen, und das nur wegen des fehlenden gedruckten handbuches und der nicht vorhandenen abdeckung der vorderen anschlüsse.