NAD C 375BEE Verstärker Farbe: graphite, (fast) ohne Fehl und Tadel

Die folgende rezension stammt von einem musikliebhaber und hifi-enthusiasten, der für kabelklang und elektro-esotherik absolut nichts übrig hat. Vorweg, das einzige mir bekannte makel dieses vollverstärkers: nutzt man ihn einge wochen nicht, knistert das lautstärke-poti ein wenig. Nach wenigen laut-leise-bewegungen ist der effekt verschwunden. Das reicht mir nicht für einen punktabzug. Bei mir betreibt er die nuwave 125 von nubert. -sehr linearer, aber relativ wirkungsgrad-schwacher lautsprecher. Zu den einzelnen eindrücken:klang: absolut neutral, vollkommen rauscharm, breitbandig, super dynamisch und einfach gutgemessen (an komplexer last): das was reingeht, geht auch raus. Der kopfhörerausgang hat eine eigene kleine verstärkerstufe und ist wirklich nicht zu verachten.

Hervorragender vollverstäker. Der c 375bee ist ein absolutes kraftpaket. Ich befeuere damit kef q900 und bespeise ihn vorranging mit einem electrocompaniet emp2. Als lautsprecherkabel verwende ich sommer meridian. In dieser preisklasse ist das meiner meinung nach die absolute referenz. Der verstäker spielt absolut solide, hat einen hang zum kräftigen bass, was aber keinesfalls störend ist. Man darf nicht vergessen, dass die boxen und deren aufstellung eine sehr große rolle spielen. Selbst aus günstigen lautsprechern wie z. Teufel ultima 40, bekommen durch die kraftvolle befeuerung ein neues leben eingehaucht. Der verstärker zeigt bei ordentlichem anschluss an das stromnetz, keinerlei grundrauschen. Ich stelle dieses gerät auf eine stufe mit verstärkern jenseits der 3. Absolut high-endig und meine klare kaufempfehlung.

Ich bin seit dem wochenende besitzer des verstärkers und angenehm überrascht von dem guten klang. Allerdings wäre dazu anzumerken, verstärker und boxen müssen miteinander harmonieren, sonst kann der klang im ungünstigsten fall eine totale enttäuschung werden. Daher rate ich jedem zukünftigen käufer sich diesbezüglich sachkundig zu machen (ggf. Allein die aussage wie viel ohm die boxen haben, besagt überhaupt nichts darüber. In meinem fall sind es 4 kef-boxen, die gut mit diesem verstärker klingen, nicht zu kleine kabel vorausgesetzt. Ein “nachteil” ist die etwas überschnell reagierende lautstärkeregelung durch die fernbedienung. Hier wäre eine träge reaktion wünschenswert. Um den pegel bei zimmerlautstärke nur gering anzuheben, macht man das besser manuell, da es über die fernbedienung meist sofort deutlich lauter wird. Ansonsten habe ich den kauf keinesfalls bereut. Hier sind die Spezifikationen für die NAD C 375BEE Verstärker Farbe: graphite:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • NAD Vollverstärker C375BEE graphite

Die folgende rezension stammt von einem musikliebhaber und hifi-enthusiasten, der für kabelklang und elektro-esotherik absolut nichts übrig hat. Vorweg, das einzige mir bekannte makel dieses vollverstärkers: nutzt man ihn einge wochen nicht, knistert das lautstärke-poti ein wenig. Nach wenigen laut-leise-bewegungen ist der effekt verschwunden. Das reicht mir nicht für einen punktabzug. Bei mir betreibt er die nuwave 125 von nubert. -sehr linearer, aber relativ wirkungsgrad-schwacher lautsprecher. Zu den einzelnen eindrücken:klang: absolut neutral, vollkommen rauscharm, breitbandig, super dynamisch und einfach gutgemessen (an komplexer last): das was reingeht, geht auch raus. Der kopfhörerausgang hat eine eigene kleine verstärkerstufe und ist wirklich nicht zu verachten.

Nad c 375bee – eine ehrliche haut. Wie definiert sich guter klang bei hifi-komponenten?. Zu dieser frage gibt es gewiss mehr als nur eine antwort. Eine der häufig genannten lautet: möglichst nahe am original, egal ob im studio oder bei einem live-konzert. Zumeist ist die definition jedoch abhängig von den persönlichen hör-vorlieben, dem raum, in der eine anlage gespielt wird und der set-harmonie der performenden hifi-anlage. Ich hatte jüngst meine 20 jahre alten standboxen durch ein pärchen nuvero 110 mit atm-modul ersetzt. Diese lautsprecher haben ohne frage einen hervorragenden klang und ein attraktives preis- / leistungsverhältnis. Allerdings haben die 110er so ihre eigenarten: ihr wirkungsgrad ist eher unterdurchschnittlich, daher sollte schon ein kräftiger verstärker her. Zudem gehören sie eher zu den präzise und ehrlich klingenden lautsprechern. Das bedeutet, dass sie – je nach musikmaterial und umgebender anlage – im hochton- wie auch im bassbereich zu dominant spielen können.

Kommentare von Käufern :

  • NAD C 375BEE – eine ehrliche Haut!
  • (fast) ohne Fehl und Tadel
  • Ein super Verstärker

Nach dem kauf von canton vento 896 dc boxen habe ich den weg über einen onkyo vollverstärker a-9050, dann über einen yamaha a-s 801 bis jetzt dann endlich zum nad c375bee genommen. Was soll ich sagen, der onkyo als der kleinste war nicht mal der schlechteste, der yamaha eine einzige enttäuschung. . Und dann kam der nad c375bee. Klangvoll, musikalisch und einfach absolut zufriedenstellend. Besten NAD C 375BEE Verstärker Farbe: graphite

4 Comments

  1. Anonymous
    | Permalink
    Ich habe eigentlich keine zeit und keine lust, so ausführliche empfehlung zu schreiben, da ich so lange gesucht habe, bis ich mein traum kombination gefunden habe, kann ich vielleicht hifi- fans ( wie ich es bin) weiterhelfen. Die kombination nubert nuvero11 mit dem atm-modul und der mächtige nad ist perfekt. Ich habe mir boxen von nubert (nuvero11 mit atm-modul) gekauft. Die boxen haben sich mit meinem alten kenwood verstärker (27 jahre alt) super angehört. Der alter kenwood hat keine fernbedienung, deshalb habe ich einen neunen verstärker gesucht. Ich habe mit dem nad zusammen insgesamt 5 verstärker zu mir nachhause liefern lassen. Ich bin eigentlich kein freund von zurückschicken aber die nuberts waren nicht billig (sind allerdings jeden cent wert) und mein alter kenwood war immer besser, bis der nad kamm. Der nad ist von allen der beste verstärker. Da passt einfach alles, von den höhen über mitten bis zu den abgrund tiefen bässen.
  2. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : NAD C 375BEE Verstärker Farbe: graphite

    Ich habe eigentlich keine zeit und keine lust, so ausführliche empfehlung zu schreiben, da ich so lange gesucht habe, bis ich mein traum kombination gefunden habe, kann ich vielleicht hifi- fans ( wie ich es bin) weiterhelfen. Die kombination nubert nuvero11 mit dem atm-modul und der mächtige nad ist perfekt. Ich habe mir boxen von nubert (nuvero11 mit atm-modul) gekauft. Die boxen haben sich mit meinem alten kenwood verstärker (27 jahre alt) super angehört. Der alter kenwood hat keine fernbedienung, deshalb habe ich einen neunen verstärker gesucht. Ich habe mit dem nad zusammen insgesamt 5 verstärker zu mir nachhause liefern lassen. Ich bin eigentlich kein freund von zurückschicken aber die nuberts waren nicht billig (sind allerdings jeden cent wert) und mein alter kenwood war immer besser, bis der nad kamm. Der nad ist von allen der beste verstärker. Da passt einfach alles, von den höhen über mitten bis zu den abgrund tiefen bässen.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Hatte bis vor ein paar jahren einen sansui, der war super, hat aber nach 20 jahren kontaktprobleme gehabt. Der anschließende denon war schlichtweg schlecht. Nach dem gingen mir richtig die ohren auf, als ich die erste platte seit langem auflegt. Zu empfehlen, aber achtung, immer schauen in welcher konfiguration er angeboten wird.
      • Verifizierter Kauf
        | Permalink
        Hatte bis vor ein paar jahren einen sansui, der war super, hat aber nach 20 jahren kontaktprobleme gehabt. Der anschließende denon war schlichtweg schlecht. Nach dem gingen mir richtig die ohren auf, als ich die erste platte seit langem auflegt. Zu empfehlen, aber achtung, immer schauen in welcher konfiguration er angeboten wird.