DynaVox MT-50 Miniverstärker, Für die Bar vollkommen ausreichend

Nachdem ich wegen der schlechten bewertung skeptisch war, wollte ich mir aber nun selbst ein bild von dem gerät machen. Ich bin positiv überrascht von dem mini-verstärker. Übrigens: unangenehme gerüche waren bei meinem gerät absolut keine vorhandendie verarbeitung ist sehr gut, zumindest was man von außen sehen kann. Nichts wackelt, alles wirkt solide und nicht billig. Die anschlussklemmen sind hochwertig und zum schrauben, leider nicht groß genug für bananenstecker, allerdings ist ja gerade die kleine größe des verstärkers sein vorteil, deshalb sollte man sich hier nicht wundern. Die klangeigenschaft: sie wirkt auf mich sehr kalt. Trotz der einstellmöglichkeiten für bass und treble ist es mir nicht gelungen einen warmen, klaren ton zu bekommen (verglichen mit meinem 10x teureren verstärker). Stellt man den bass mehr als 50% ein, erhält man nur noch dumpfes brummen. Die power des kleinen verstärkers, der kaum größer als eine externe festplatte ist, ist wirklich gewaltig für seine größe und mit entsprechenden boxen kann man bequem ein ganzes wohnzimmer beschallen.

Für die bar vollkommen ausreichend. Ich diesen verstärker vor etwas über einem jahr bei meinem damaligen arbeitgeber aus derm elektroschrott gezogen, kurz die rein elektrische funktionsfähigkeit festgestellt, ohmisch durchgemessen und dann entsprechend eingesackt. Mangels anwendung und zeit lag das teil dann bis gestern abend bei mir im schrank, aus platzgründen flog so einiges weg und daher machte ich mich mal ans testen. Voll funktiosnfähig, nur ein vollidiot ohne technisches wissen schmeißt sowas weg. Bissle kontaktspray und der lautstärkeregler erfüllt wieder seinen dienst ;)ohne den frequenzgang mit oder ohne belastung gemessen zu haben, kann ich natürlich keine physikalisch so präzise aussage treffen wie einer meiner vorredner, aber zur reinen klangqualität möchte ich dennoch meinen senf dazugeben. Die bässe sind sehr satt, die höhen sauber und klar, nichts wird verzerrt, ein rauschen oder kratzen ist auch nicht vorhanden. Vorbenutzung kratzt es ein wenig beim drehen, aber erfahrungsgemäß kann man solche probleme mit kontakt 60 plus beheben. In einem punkt stimme ich allerdings mit dem techniker aus der anderen rezension überein; der lautstärkeregler hat keinen linearen einstellbereich, die ersten zwei drittel ändern mehr als das letzte drittel, wirkt fast schon exponentiell. Gewollt oder nciht gewollt, ich kann mich damit arrangieren.

Für die bar vollkommen ausreichend. Ich diesen verstärker vor etwas über einem jahr bei meinem damaligen arbeitgeber aus derm elektroschrott gezogen, kurz die rein elektrische funktionsfähigkeit festgestellt, ohmisch durchgemessen und dann entsprechend eingesackt. Mangels anwendung und zeit lag das teil dann bis gestern abend bei mir im schrank, aus platzgründen flog so einiges weg und daher machte ich mich mal ans testen. Voll funktiosnfähig, nur ein vollidiot ohne technisches wissen schmeißt sowas weg. Bissle kontaktspray und der lautstärkeregler erfüllt wieder seinen dienst ;)ohne den frequenzgang mit oder ohne belastung gemessen zu haben, kann ich natürlich keine physikalisch so präzise aussage treffen wie einer meiner vorredner, aber zur reinen klangqualität möchte ich dennoch meinen senf dazugeben. Die bässe sind sehr satt, die höhen sauber und klar, nichts wird verzerrt, ein rauschen oder kratzen ist auch nicht vorhanden. Vorbenutzung kratzt es ein wenig beim drehen, aber erfahrungsgemäß kann man solche probleme mit kontakt 60 plus beheben. In einem punkt stimme ich allerdings mit dem techniker aus der anderen rezension überein; der lautstärkeregler hat keinen linearen einstellbereich, die ersten zwei drittel ändern mehr als das letzte drittel, wirkt fast schon exponentiell. Gewollt oder nciht gewollt, ich kann mich damit arrangieren. Hier sind die Spezifikationen für die DynaVox MT-50 Miniverstärker:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kleiner hochwertiger HiFi Verstärker mit großer Leistung
  • Ideal geeignet für die Zweitanlage, für den Computer Bereich
  • Oder als kleiner Verstärker für den mobilen Einsatz
  • Leistung 50Watt, Frequenzgang 10 Hz-30 KHz
  • Ausstattung: 3xLine Eingänge + Record Out,

Gutes gerät, allerdings leuchtet die kontrolleuchte zu hell. Ansonsten vor allem für kleine räume und boxen sehr gut zu verwenden.

Gutes gerät, allerdings leuchtet die kontrolleuchte zu hell. Ansonsten vor allem für kleine räume und boxen sehr gut zu verwenden.

Kommentare von Käufern :

  • kraftvoll und kalt
  • Für die Bar vollkommen ausreichend
  • Guter Verstärker

Nachdem ich wegen der schlechten bewertung skeptisch war, wollte ich mir aber nun selbst ein bild von dem gerät machen. Ich bin positiv überrascht von dem mini-verstärker. Übrigens: unangenehme gerüche waren bei meinem gerät absolut keine vorhandendie verarbeitung ist sehr gut, zumindest was man von außen sehen kann. Nichts wackelt, alles wirkt solide und nicht billig. Die anschlussklemmen sind hochwertig und zum schrauben, leider nicht groß genug für bananenstecker, allerdings ist ja gerade die kleine größe des verstärkers sein vorteil, deshalb sollte man sich hier nicht wundern. Die klangeigenschaft: sie wirkt auf mich sehr kalt. Trotz der einstellmöglichkeiten für bass und treble ist es mir nicht gelungen einen warmen, klaren ton zu bekommen (verglichen mit meinem 10x teureren verstärker). Stellt man den bass mehr als 50% ein, erhält man nur noch dumpfes brummen. Die power des kleinen verstärkers, der kaum größer als eine externe festplatte ist, ist wirklich gewaltig für seine größe und mit entsprechenden boxen kann man bequem ein ganzes wohnzimmer beschallen. Besten Dynavox MT-50 Miniverstärker (50 Watt) schwarz