Denon AVR 3313 7 : Ersatz für defekten AVR-3310

Ersatz für defekten avr-3310. Habe meinen heiß geliebten avr-3310 nach einen neztwerkkarten defekt durch dieses “geile-teil” ersetzt und bin hochauf zufrieden. Der neue avr-3313 kann im prinzip alles um einen hauch besser und effektiver, wobei ich mich hier im speziellen auf die streaming und app-steuerung beziehe. Deremote und webif)die multiroomsteuerung ist jetzt endlich stabil (hatte hier sehr oft probleme mit dem 3310er) und auch die menüsteuerung ist “sinnvoller” geworden. Für mich sinds nur 4 sterne geworden, da dem gerät nur noch eine fernbedienung beiliegt (statt vorher 2) und das doch mit einem teurerem preis als die vorgänger. Und der 3311er hatte zuwenig pepp)bedienungsanleitung (die für so ein multitalent absolut notwendig ist) nur noch online bzw. Leistung und klang wie gewohnt, leider wurde aber auch an den anschlüssen gespart. Sind für mich aktuell jedoch ausreichend ;-).

Selbst aus meinen alten stereoboxen hat der denon avr 3313 noch wesentlich mehr klang herausholen können. Erst recht natürlich mit den neuen 5. Der sound ist gut, das zusammenspiel mit ps3, cd-player und samsung-tv klappen sehr gut. Allerdings könnten die schraubbefestigungen für die boxenkabel größer sein. Die mitgelieferten 4mm-kabeln der boxen waren nur mit viel würgen einfädelbar. Leider kann der denon 3313 keine digitalen sender aus dem kabelanschluss empfangen. Der samsung-tv hat damit keine probleme, obwohl der ja nur tv können soll. Außerdem ist internetradio nur bedingt hörbar. Die verbindung bricht immer wieder zusammen und wird vom denon 3313 viel zu selten automatisch wieder aufgebaut. Häufig ist auch eine erneute verbindung mit internetradiosendern (auch bei besten Übertragungsraten) dann nur schwer möglich. Ich hoffe auf ein softwareupdate. Trotz der aufgezeigten schwächen ist der denon avr 3313 ein sehr zufriedenstellendes gerät.

Top gerät mit top ausstattung. Ich habe meinen avr-3313 seit freitag und habe mit ihm meinen arv-3802 in gold abgelöst, der ja leider von der ausstattung her in die jahre gekommen ist. Der 38er war und ist ein top-receiver von deonon, dessen klang und wandler wirklich zu den besten gehört. Der 3313 sieht nicht nur gut aus, er ist es auchdie alufront, die im oberen drittel leicht zurückgeneigt ist macht aus dem gerät etwas besonderes. Und nur 2 regler an der front. Wirklich aufgeräumt und schön. Die regler passen sich gut ein und sind nicht zu leichtgängig, zwar aus kunststoff, aber an der vorderseite mit alu veredelt (nach genauerem ansehen und ifos von aufmerksamen mitkonsumenten). Stört mich jetzt nicht wirklich. Sämtliche decoder onboard: pliix(z), dolby digital bis dts hd, sacd und dvd-audio mehrkanal. Jeder eingang ist seperat einstellbar und wird gespeichert. Internet-radio läuft einwandfrei. Ich mußte auch feststellen, dass der klang, so unwarscheinlich es für mich war, noch einen tick feiner und kraftvoller ist. Die feindynamik hat mich von den socken gehaun. Die detailauflösung echt der hammer. Und ich hatte ja bis jetzt ein super gerät. Der bass spielt auch detailreicher und losgelöster. Der ideale zuspieler für meine teufel system 5 thxfazit klang: topeinrichtung ist kinderleicht. Menü und infos werden auch bei laufender quelle auf den bildschirm gezeigt und man kann Änderungen durchführen. Es gibt eine masse an klangmodi und ich glaub da ist für jeden was dabei. Die fernbedienung wurde sehr abgespeckt. Das ist halt geschmackssache.

Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber : Eigentlich sollten die boxen neuen weichen und das teufel concept m mangels klanglicher finesse einem hochpreisigeren und damit auch hoffentlich satter klingenden system weichen. An den receiver, einen yamaha rx v 757 hatte ich zunächst nicht für einen wechsel gedacht. Dann aber flatterte ein sehr verlockendes angebot für den denon avr 3313 ins haus und eh ich mich versah hing selbiger nun an den kleinen teufeln. Und was soll ich sagen: ein himmelweiter unterschied. Mehr dynamik, mehr substanz, mehr räumlichkeit. Klasse optik, die mich allerdings nur sekundär interessiert, gefüllt mit klasse technik. Einmessen der boxen, netzwerksetup, komponenteneinbindung, alles geht leicht und schnell von statten. Alles in allem ein lohnenswerter und unproblematischer wechsel.

24 Comments

  1. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Wirklich ein tolles gerät, dass freude macht. Zugegeben nicht billig, aber man wird belohnt.
  2. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Wirklich ein tolles gerät, dass freude macht. Zugegeben nicht billig, aber man wird belohnt.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Mit den passenden lautsprechern spielt er einen sehr satten und vollen klang. In meinem fall canton vento 880 und 810. Im direkten vergleich zum neueren x4000 steht der 3313, meiner meinung nach um nichts nach. Den aufpreis für das audyssey 32xt, kann man sich sparen. Zumindest hab ich bei meinem raum kaum einen unterschied gehört. Der einzige merkbare unterschied für mich war das der x4000 im webinterface schneller reagierte.
  3. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Mit den passenden lautsprechern spielt er einen sehr satten und vollen klang. In meinem fall canton vento 880 und 810. Im direkten vergleich zum neueren x4000 steht der 3313, meiner meinung nach um nichts nach. Den aufpreis für das audyssey 32xt, kann man sich sparen. Zumindest hab ich bei meinem raum kaum einen unterschied gehört. Der einzige merkbare unterschied für mich war das der x4000 im webinterface schneller reagierte.
  4. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    7 jahre alt) auf denon gewechselt. Der sound, die bedienbarkeit, das material, usw. Ist einfach nur der echte hammer. Sicher ist, der nächste receiver ist auch von denon. Bin total von diesem monster begeistert.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      7 jahre alt) auf denon gewechselt. Der sound, die bedienbarkeit, das material, usw. Ist einfach nur der echte hammer. Sicher ist, der nächste receiver ist auch von denon. Bin total von diesem monster begeistert.
      • Anonymous
        | Permalink
        Positiv:sehr guter feinauflösender klarer, neutraler klang: in stereo sehr gut bis hervorragend und guter bis sehr guter klang in surround, durch pure direct nochmals besser, dann definitiv spitzenklasse. Sehr gute vorstufensektion, vorstufenausgänge, als endstufe accuphase-verstärker benutzt. Sehr gut ablesbares in 4 stufen dimmbares display. Schnelle reaktion auf fernbedienung. Sehr guter da-wandler bei externer zuspielung via bluray-player und hdmi. Genügend leistungsreserven. Gut funktionierendes einmesssystem, aber nicht perfekt. In schwarz und premium silber lieferbar (champagner-effekt)tiefe von nur 38 cm ermöglicht auch kleinere racks. Sehr gutes preis-leistungsverhältnis bei den aktuellen marktpreisen um 900 €. Sehr guter tuner-klangphono-eingang. Guter klang von mp3-dateien via usb-stick an der frontblende.
  5. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Positiv:sehr guter feinauflösender klarer, neutraler klang: in stereo sehr gut bis hervorragend und guter bis sehr guter klang in surround, durch pure direct nochmals besser, dann definitiv spitzenklasse. Sehr gute vorstufensektion, vorstufenausgänge, als endstufe accuphase-verstärker benutzt. Sehr gut ablesbares in 4 stufen dimmbares display. Schnelle reaktion auf fernbedienung. Sehr guter da-wandler bei externer zuspielung via bluray-player und hdmi. Genügend leistungsreserven. Gut funktionierendes einmesssystem, aber nicht perfekt. In schwarz und premium silber lieferbar (champagner-effekt)tiefe von nur 38 cm ermöglicht auch kleinere racks. Sehr gutes preis-leistungsverhältnis bei den aktuellen marktpreisen um 900 €. Sehr guter tuner-klangphono-eingang. Guter klang von mp3-dateien via usb-stick an der frontblende.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Klasse sound, tolle einmess-technik- teilweise schlechte bauteile. Habe das gerät zum preis von eur 899,00 (listenpreis: eur 1. 299,00) bei amazon gekauft, obwohl ich nach meinen erfahrungen mit dem avr 3310 geschworen habe, nie wieder denon zu kaufen, da die netzwerkfunktionalität nach etwas mehr als 2 jahren plötzlich nicht mehr funktioniert hat und der support bei denon keinerlei hilfsbereitschaft geschweige denn lösungsansätze liefern konnte. Avr 3313 angeschlossen, eingemessen und sehr zufrieden mit dem klangergebnis im verhältnis zum mittlerweile attraktiven preis. 3 betriebsstunden hat das netzteil nicht mehr funktioniert. Sehr schade, zeigt aber doch deutlich, dass denon am falschen ende spart. Die fehlende wlan funktionalität durch die gesamte produktpalette ist ein zusätzliches Ärgernis und ein gutes argument der konkurrenz. Gebe das gerät nach diesem zweiten negativerlebnis ersatzlos zurück.
      • Verifizierter Kauf
        | Permalink
        Klasse sound, tolle einmess-technik- teilweise schlechte bauteile. Habe das gerät zum preis von eur 899,00 (listenpreis: eur 1. 299,00) bei amazon gekauft, obwohl ich nach meinen erfahrungen mit dem avr 3310 geschworen habe, nie wieder denon zu kaufen, da die netzwerkfunktionalität nach etwas mehr als 2 jahren plötzlich nicht mehr funktioniert hat und der support bei denon keinerlei hilfsbereitschaft geschweige denn lösungsansätze liefern konnte. Avr 3313 angeschlossen, eingemessen und sehr zufrieden mit dem klangergebnis im verhältnis zum mittlerweile attraktiven preis. 3 betriebsstunden hat das netzteil nicht mehr funktioniert. Sehr schade, zeigt aber doch deutlich, dass denon am falschen ende spart. Die fehlende wlan funktionalität durch die gesamte produktpalette ist ein zusätzliches Ärgernis und ein gutes argument der konkurrenz. Gebe das gerät nach diesem zweiten negativerlebnis ersatzlos zurück.
  6. Verifizierter Kauf
    | Permalink
    Ein feines teil für einen fairen preis . Also nach sehr langem hin und her überlegen habe ich mich dazu entschieden meinen onkyo 875 gegen einen denon 3313 zu tauschen. Nach dem sehr schnellen und einwandfreien liefern von amazon machte sich bei mir erst einmal enttäuschung breit . Der neue receiver ist nur 2/3 so groß wie der onkyo und hatt auch nicht die angegebene hohe leistung meines älteren onkyos und hat dünneres metall für den korpus wobei das frontpanel extrem wertig verabeitet ist. Der grund zur entscheidung lag in der anschaffung eines 3d beamers und die schwierigkeit danach, einen funktionsfähigen splitter zu bekommen, der das bild zum beamer leitet und den ton in den verstärker. Also dann auch noch einen neuen verstärker. Preistechnisch liegen beide geräte eng zusammen. (der onkyo zur zeit der anschafung 1000,- eur)auf den zweiten bick jedoch eröffnete sich bei mir eine welt, die ich bis dato noch nicht kannte. Einbindung in mein netzwerk, steuerung per app, ein top internet radio integriert, eine kanaltrennung, die die des onkyos doch noch erheblich in den schatten stellt.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Ein feines teil für einen fairen preis . Also nach sehr langem hin und her überlegen habe ich mich dazu entschieden meinen onkyo 875 gegen einen denon 3313 zu tauschen. Nach dem sehr schnellen und einwandfreien liefern von amazon machte sich bei mir erst einmal enttäuschung breit . Der neue receiver ist nur 2/3 so groß wie der onkyo und hatt auch nicht die angegebene hohe leistung meines älteren onkyos und hat dünneres metall für den korpus wobei das frontpanel extrem wertig verabeitet ist. Der grund zur entscheidung lag in der anschaffung eines 3d beamers und die schwierigkeit danach, einen funktionsfähigen splitter zu bekommen, der das bild zum beamer leitet und den ton in den verstärker. Also dann auch noch einen neuen verstärker. Preistechnisch liegen beide geräte eng zusammen. (der onkyo zur zeit der anschafung 1000,- eur)auf den zweiten bick jedoch eröffnete sich bei mir eine welt, die ich bis dato noch nicht kannte. Einbindung in mein netzwerk, steuerung per app, ein top internet radio integriert, eine kanaltrennung, die die des onkyos doch noch erheblich in den schatten stellt.
  7. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Alles da, was mach braucht und noch mehr und das bei hervorragender qualität wie immer bei denonmit dem avr 3313 bin ich wirklich sehr zufrieden. Hatte schon vorher 2 avr s von denondieser ist mit abstand der beste.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Alles da, was mach braucht und noch mehr und das bei hervorragender qualität wie immer bei denonmit dem avr 3313 bin ich wirklich sehr zufrieden. Hatte schon vorher 2 avr s von denondieser ist mit abstand der beste.
      • Verifizierter Kauf
        | Permalink
        Hohe erwartungen (fast) vollständig erfüllt. Der reciever steht bei uns in einem asymmetrischen wohnzimmer mit großem durchgang zum angeschlossenen eßzimmer, großen fensterfronten und 4 türen (somit alles andere als optimale voraussetzungen für einen sourroundklang). Lautsprechersystem (teufel), über hdmi-anschlüsse: fernseher (sony), pc (hp-rechner), blue-ray-player und sat-receiver, ferner: netzwerkrouter, älterer dvd-player und dvd-recorder. Lobenswert hervorzuheben sind verpackung, optik, die menuegesteuerte einrichtung sowie steuerung des gerätes über fernbedienung und pc. Ursprünglich hatte ich erwartet, dass ich für einen guten raumklang das lautsprechersystem auf 7. Obwohl die lautsprecher in unterschiedlichen winkeln und abständen zu den sitzplätzen stehen, war dies dank der automatischen einstellung mit dem mitgelieferten mikrofon nicht nötig. Manuell hätte ich dies niemals so hinbekommen.
  8. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Hohe erwartungen (fast) vollständig erfüllt. Der reciever steht bei uns in einem asymmetrischen wohnzimmer mit großem durchgang zum angeschlossenen eßzimmer, großen fensterfronten und 4 türen (somit alles andere als optimale voraussetzungen für einen sourroundklang). Lautsprechersystem (teufel), über hdmi-anschlüsse: fernseher (sony), pc (hp-rechner), blue-ray-player und sat-receiver, ferner: netzwerkrouter, älterer dvd-player und dvd-recorder. Lobenswert hervorzuheben sind verpackung, optik, die menuegesteuerte einrichtung sowie steuerung des gerätes über fernbedienung und pc. Ursprünglich hatte ich erwartet, dass ich für einen guten raumklang das lautsprechersystem auf 7. Obwohl die lautsprecher in unterschiedlichen winkeln und abständen zu den sitzplätzen stehen, war dies dank der automatischen einstellung mit dem mitgelieferten mikrofon nicht nötig. Manuell hätte ich dies niemals so hinbekommen.
    • Anonymous
      | Permalink
      Top receiver mit airplay problem. Über die ausstattung und den klang des receivers wurde schon genug geschrieben. Ich möchte speziell etwas zum thema airplay schreiben. Meine anforderung: ein multiroom soundsystem mit einem hochwertigen receiver im wohnzimmer und die beschallung von 4 weiteren zimmern. Der musik server sollte familientauglich (also einfach) mit cds gefüttert werden können, mit den vorhandenen iphones und ipads ferngesteuert werden und bei bedarf zuverlässig aus dem standby erwachen. Nach langen recherchen habe ich nur die lösung von sonos und itunes basierende systeme in verbindung mit airplay gefunden. Sonos war mir schlicht und ergreifend zu teuer und hat durchaus seine schwächen in der musik-erfassung. Also entschied ich mich für itunes und airplay. Der musikserver ist nun ein mac mini, im wohnzimmer sollte ein hochwertiger av-receiver mit integriertem airplay stehen. In den anderen 4 zimmern ergänzte ich die vorhandenen musiksysteme mit jeweils einem airport express, der den stream über den vorhanden aux port einschleust.
  9. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Top receiver mit airplay problem. Über die ausstattung und den klang des receivers wurde schon genug geschrieben. Ich möchte speziell etwas zum thema airplay schreiben. Meine anforderung: ein multiroom soundsystem mit einem hochwertigen receiver im wohnzimmer und die beschallung von 4 weiteren zimmern. Der musik server sollte familientauglich (also einfach) mit cds gefüttert werden können, mit den vorhandenen iphones und ipads ferngesteuert werden und bei bedarf zuverlässig aus dem standby erwachen. Nach langen recherchen habe ich nur die lösung von sonos und itunes basierende systeme in verbindung mit airplay gefunden. Sonos war mir schlicht und ergreifend zu teuer und hat durchaus seine schwächen in der musik-erfassung. Also entschied ich mich für itunes und airplay. Der musikserver ist nun ein mac mini, im wohnzimmer sollte ein hochwertiger av-receiver mit integriertem airplay stehen. In den anderen 4 zimmern ergänzte ich die vorhandenen musiksysteme mit jeweils einem airport express, der den stream über den vorhanden aux port einschleust.
  10. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Habe den 3313 anfang september als soundsystem für wohnzimmer (5. 1) und musik (stereo über zone 2) gekauft. Alles funktioniert super – kurzes firmware-update und auch spotify läuft direkt auf dem gerät. Aber da ipad vorhanden, nutzen wir doch die app mehr und spielen die musike über airplay auf der anlage. Klangvolumen ist sensationell gut – hat aber auch dazu geführt, dass ich noch neue lautsprecher separat gekauft habe. Klare empfehlung für das teil.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Habe den 3313 anfang september als soundsystem für wohnzimmer (5. 1) und musik (stereo über zone 2) gekauft. Alles funktioniert super – kurzes firmware-update und auch spotify läuft direkt auf dem gerät. Aber da ipad vorhanden, nutzen wir doch die app mehr und spielen die musike über airplay auf der anlage. Klangvolumen ist sensationell gut – hat aber auch dazu geführt, dass ich noch neue lautsprecher separat gekauft habe. Klare empfehlung für das teil.
  11. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVR 3313 7.2 AV-Receiver (Aluminium-Front, 7 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 165 Watt) silber

    Hallo,ich habe mir nach langer Überlegung den neuen avr-3313 in silber zugelegt. Nachdem ich mir vor einigen jahren einen denon avr-1902 gekauft hatte und er die letzten jahre immer zuverlässig gearbeitet hatte sah ich keine veranlassung den hersteller zu wechseln. Von daher kann ich nichts über andere vergleichbare modelle sagen. Die ausstattung des receivers hat mich überzeugt, und deshalb hab ich zugeschlagen’klanglich bin ich auch in neuen welten angekommen. Selbst meine freundin, welche eigentlich nur am motzen ist falls ich den lautstärkeregler mal in richtung anschlag drehe war erstaunt welch fetter sound aus den lautsprechen kommt. Airplay und internetradio führt dazu, dass wir manchmal den ganzen tag am musikhören sind und immer wieder neue radiostationen aus der ganzen welt testen. Internetradio kann ich nur empfehlen. Es macht wirklich laune durch die radiostationen zu surfenpreis: zum preis kann ich nicht viel sagen. Ich halte ihn für durchaus gerechtfertigt wenn ich überlege was ich damals für meinen avr-1902 bezahlt habe und welche ausstattung der avr-3313 jetzt hat.
    • Anonymous
      | Permalink
      Hallo,ich habe mir nach langer Überlegung den neuen avr-3313 in silber zugelegt. Nachdem ich mir vor einigen jahren einen denon avr-1902 gekauft hatte und er die letzten jahre immer zuverlässig gearbeitet hatte sah ich keine veranlassung den hersteller zu wechseln. Von daher kann ich nichts über andere vergleichbare modelle sagen. Die ausstattung des receivers hat mich überzeugt, und deshalb hab ich zugeschlagen’klanglich bin ich auch in neuen welten angekommen. Selbst meine freundin, welche eigentlich nur am motzen ist falls ich den lautstärkeregler mal in richtung anschlag drehe war erstaunt welch fetter sound aus den lautsprechen kommt. Airplay und internetradio führt dazu, dass wir manchmal den ganzen tag am musikhören sind und immer wieder neue radiostationen aus der ganzen welt testen. Internetradio kann ich nur empfehlen. Es macht wirklich laune durch die radiostationen zu surfenpreis: zum preis kann ich nicht viel sagen. Ich halte ihn für durchaus gerechtfertigt wenn ich überlege was ich damals für meinen avr-1902 bezahlt habe und welche ausstattung der avr-3313 jetzt hat.
      • Anonymous
        | Permalink
        Ich bin von einem denon avr-1912 auf den 3313 umgestiegen. Das vorjahresmodell aus kunststoff hatte mir nicht den nötigen anreiz geschaffen um entsprechend tief in die tasche zu greifen. Absolut cleanes, schickes, zeitloses design, hochwertig verarbeitet. Das neue, große display schafft eine leichte ablesbarkeit der wichtigen informationen. Ausstattung ist zeitgemäß und vollständig. Der klang im vergleich zum kleineren 1912 aus dem letzten jahr ist deutlich verbessert, so dass der umstieg sich absolut lohnt. Bei der klangcharakteristik ist man sich bei denon treu geblieben, jedoch die detaillierung, auflösung und die kraft zeigen deutlich, dass man sich in einer anderen klasse befindet. Sehr schönes feature ist der 3.
  12. Anonymous
    | Permalink
    Ich bin von einem denon avr-1912 auf den 3313 umgestiegen. Das vorjahresmodell aus kunststoff hatte mir nicht den nötigen anreiz geschaffen um entsprechend tief in die tasche zu greifen. Absolut cleanes, schickes, zeitloses design, hochwertig verarbeitet. Das neue, große display schafft eine leichte ablesbarkeit der wichtigen informationen. Ausstattung ist zeitgemäß und vollständig. Der klang im vergleich zum kleineren 1912 aus dem letzten jahr ist deutlich verbessert, so dass der umstieg sich absolut lohnt. Bei der klangcharakteristik ist man sich bei denon treu geblieben, jedoch die detaillierung, auflösung und die kraft zeigen deutlich, dass man sich in einer anderen klasse befindet. Sehr schönes feature ist der 3.